Inklusives, begleitetes Malen für Erwachsene

Großformatiges Papier, leuchtende Gouachefarben und Ihre Hände. Entdecken Sie die entspannende Wirkung des Begleiteten Malens.

Die Methode des Begleiteten Malens ist eine eigenständige Form von Therapie und Selbsterfahrung, deren Ziel es ist, Menschen jeden Alters in ihrer Persönlichkeit zu stärken. Gemalt wird ohne Leistungsdruck und künstlerischen Anspruch in Begleitung der Maltherapeutin. Im eigenen Rhythmus und ohne Themenvorgabe entstehen Bilder, die den Blick für neue Perspektiven und Lösungsansätze öffnen können. Experimentieren Sie mit Form und Farbe, lassen Sie sich auf einen Dialog mit sich selbst ein und entdecken Sie neben der entspannenden Wirkung auch die Möglichkeit in schwierigen Lebensphasen neue Kraft zu tanken.

Der Prozess dieses Malens braucht die Begleitung, da wir als Malende Neues häufig übersehen oder zunächst ablehnen und gewohnte Wege gehen. Die Malbegleiterin begleitet unterstützend, klärend, konfrontierend und mitfühlend den Prozess. Die Bilder werden malend geklärt und nicht redend erklärt.                                          

Kontakt

Kunstwerkstatt Mühltal
Dornwegshöhstraße 48
64367 Mühltal
kunstwerkstatt@nrd.de
06151/149-4693

Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog